Neues zur Breitbandversorgung

Mittlerweile gab es einen Termin mit dem Beratungsunternehmen, das die Machbarkeitsstudie für den Landkreis Starnberg erstellt hat. Den Gemeinden wurden zunächst verschiedene individuelle und technologieneutrale Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Der nächste Schritt ist nun, in Begleitung durch die IK-T, mögliche Gemeinschaftsprojekte mit "benachbarten" Kommunen auf die Beine zu stellen. Die ersten Gespräche hierzu finden am 31.03.2010 statt.

Um staatliche Fördermittel für den Ausbau zu erhalten steht immer die Technologieneutralität im Fordergrund. Daher werden in den künftigen Terminen mit möglichen Partnerkommunen die diversen Lösungsmöglichkeiten durchgeplant werden.

Zusätzlich werden Sie hier in naher Zukunft Informationen darüber finden, ob und wie Sie bereits jetzt in Ihrem Ortsteil an einen Breitbandanschluss kommen können.

Als Ansprechpartner steht Ihnen der Breitbandpate der Gemeinde Berg, Herr Bursic, gerne zur Verfügung.

drucken nach oben