Die Gemeinde Berg sucht eine/einen Auszubildende/n zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Die Gemeinde Berg mit 8.300 Einwohnern liegt am Ostufer des Starnberger Sees im Alpenvorland südwestlich von München. Als Flächengemeinde in attraktiver Lage mit hohem Freizeitwert suchen wir zum 1. September 2022 eine/n


Auszubildende/n zur
Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

 

Wir bieten:

  • eine qualifizierte 3-jährige Ausbildung in unserem Wasserwerk und im Blockunterricht an der Berufsschule in Lauingen
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • eine Ausbildungsvergütung nach Tarif (zwischen 1.068,26 € und 1.164,02 €) und einem jährlichen Lernmittelzuschuss (nach TVAöD)
  • die Zahlung der Münchenzulage (140,00 €)
  • die Übernahme der Fahrkosten
  • nach erfolgreicher Ausbildung eine Übernahmegarantie
  • eine sinnvolle, krisensichere Tätigkeit nach der Ausbildung


Sie bringen mit:

  • einen qualifizierten Abschluss an der Mittelschule
  • Spaß an handwerklichen Tätigkeiten
  • Technisches Grundverständnis
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein


Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Fiedler (Tel.: 08151/508-32) zur Verfügung. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich per Mail bis spätestens 01.06.2022 an bewerbung@gemeinde-berg.de. Wir bitten um Beachtung, dass aus Sicherheitsgründen nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden. Die max. Gesamtgröße sollte 10 MB nicht überschreiten.

drucken nach oben